05. Juli 2018

Verlagerung von Geschäftsaktivitäten ins Ausland: Steuerliche Risiken

Unternehmen strukturieren heute ihre Wertschöpfungskette weltweit. Dabei werden ganze Betriebe aber manchmal auch nur einzelne Funktionen (Verkaufstätigkeiten, Dienstleistungen usw.) innerhalb eines Konzerns verschoben. Oft finden diese Geschäftsumstrukturierungen über die Grenze statt. Solche Funktionsverlagerungen innerhalb eines Konzerns erfolgen meist unentgeltlich und wurden bisher nur in seltenen Fällen besteuert. Trotzdem kann eine Geschäftsumstrukturierung über die Grenze bereits heute zu Steuerfolgen führen. Nämlich dann, wenn das übertragende Unternehmen dafür nicht marktgerecht entschädigt wird.

Weiterlesen

News Alerts

Hier finden Sie die kontinuierlichen News Alerts aus den Bereichen, Steuern, Prozessführung- und Schiedsgerichtsbarkeit, Public Sector and Regulatory, Gesellschafts- und Handelsrecht sowie Immaterialgüterrecht.

News-Archiv

News Alert abonnieren

 

 

Kontakt

VISCHER AG, Zürich
Schützengasse 1, Postfach, 8021 Zürich
Tel. +41 58 211 34 00

VISCHER AG, Basel
Aeschenvorstadt 4, Postfach, 4010 Basel
Tel. +41 58 211 33 00

Lageplan und Anfahrt